NDR-Bigband

Städtisches Museum Braunschweig

1. Set: „The Music of Steve Grey“

2. Set: „NDR Bigband plays Piazolla“

Leitung: Steve Gray

Mit der Musik des Argentiniers Astor Piazolla widmet sich die NDR Bigband einem jazzverwandten Bereich. Der englische Komponist, Arrangeur und Pianist Steve Gray, der seit über zehn Jahren immer wieder einmal mit der NDR Bigband zusammen gearbeitet hat, arrangierte für das brillante Orchester der Solisten aus Hamburg die Tango-Musik des berühmten Argentiniers.
Astor Piazzolla (1921–1992) hat den Tango revolutioniert und in die Moderne geführt. Sein Handwerk lernte er in traditionellen Tango-Orchestern. Mitte der 50er studierte Piazzolla klassische Komposition und verschmolz Einflüsse von Bach bis Strawinsky mit den Überresten des alten Tango. Der Name seines Quintetts — „Tango Nuevo“ — wurde zum Inbegriff einer neuen Musikrichtung. Bei allen Experimenten blieb Piazzolla dabei immer dem Geist des Tango verpflichtet: seiner Melancholie, seiner Passion.
„Er hat den Tango gerettet“, sagt der Komponist und Arrangeur Steve Gray. „Dass die Menschen heute überall auf der Welt Tango hören, ist Piazzolla zu verdanken. Seine Musik für die NDR Bigband zu arrangieren war eine große Herausforderung für mich. Sie besitzt eine dramatische Qualität, hat Freiheit und Leidenschaft. Das sind zwei Wesensmerkmale, die auch den Jazz ausmachen.“

» Weitere Informationen

Eintritt: Abendkasse: 17 € (erm. 15 €), Vorverkauf: 14 € (erm. 12 €)

Mit freundlicher Unterstützung:
NDR