Charlie Mariano & Dieter Ilg

Städtisches Museum Braunschweig

Charlie Mariano, Saxophones
Dieter Ilg, Bass

*sax with a bass 2003*

Die minimalistische Besetzung aus Saxophon und Bass ist der Inbegriff musikalischer Reduktion. Trotzdem lassen Charlie Mariano und Dieter Ilg http://www.dieterilg.de/site/e_aktuell.html nichts vermissen, vielmehr führen sie Jazz auf seine Bestandteile zurück.
Standards wie „All the things you are“, vielleicht schon einmal zu oft gehört, gewinnen neue Facetten durch die Interpretation des Duos Mariano (Saxophon) – Ilg (Bass). Mit Herzblut, aber unsentimental und leise groovend läßt jeder dem anderen Zeit, Ideen zu entwickeln und die Geschichte ganz eigen zu interpretieren.

Der fast 80jährige Charlie Mariano, Sohn italienischer Einwanderer, wuchs in Boston/USA auf. Dort vermischten sich amerikanische und europäische Kultur zu einem dritten, aus dem Mariano musikalisch sehr erfolgreich schöpft. „Seine Melodien schrauben sich ins Ohr, sein ausdrucksstarker Ton geht unter die Haut, und seine phänomenale Kontrolle der Überblaseffekte und Klangausbrüche erstaunt immer wieder.“ (Jazzzeitung)
Charlie Mariano spielte mit Charles Mingus, Stan Kenton und tourte unter anderem mit Astrud Gilberto. Seit Jahren beschäftigt er sich eingehend mit Weltmusik, Rock und zeitgenössischen Entwicklungen des Jazz.
Er lebte mehrere Jahre in Japan und lehrte danach am Berkley College of Music in Boston.

Dieter Ilg, 42, wird als einer der weltbesten Bassisten und exzellenter Techniker gehandelt. Er „formt seine Linien wie ein tönernes Gefäß, warm, dunkel, melodieführend und immer nachvollziehbar.“ (Jazzpodium)
Dieter Ilg spielte mit dem Mangelsdorff-Dauner-Quintett, tourte schon mit der Charlie Mariano Group und dem Trompeter Till Brönner. Er hat mehrere Lehraufträge inne, so auch an der Akademie der Künste in Berlin. Seit einigen Jahren ist er Dozent an der Musikhochschule Freiburg im Breisgau.

Charlie Mariano und Dieter Ilg veröffentlichten 2001 das Album „A la Carte“.

» Weitere Informationen

Mit freundlicher Unterstützung:
Niedersächsische Lottostiftung
Volkswagen Bank